Rhus Toxicodendron D6 Dhu

Du bist auf der Suche nach „Rhus Toxicodendron D6 Dhu“?

Nachfolgend haben wir dir einige Produkte zusammengestellt. Das günstigste „Rhus Toxicodendron D6 Dhu“-Produkt gibt es ab 7.48 € bei Amazon.de.

Möglicherweise gefallen dir folgende Produkte für Rhus Toxicodendron D6 Dhu:

DHU Rhus toxicodendron D6 Tabletten bei rheumatischen Schmerzen, 80 St. Tabletten

11,29  Auf Lager
19 neu ab 7,72€
Zum Angebot
Amazon.de
Am 20. Februar 2020 04:59

Eigenschaften

  • enthält homöopathisch potenzierte Informationen
  • zur Anwendung gemäß homöopathischer Arzneimittelbilder
  • Tabletten zum Einnehmen
  • apothekenpflichtiges Arzneimittel (PZN: 12608698) - Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker
  • Hersteller: DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG, Deutschland (Originalprodukt)

DHU Rhus toxicodendron D6, 200 St. Tabletten

15,22  Auf Lager
14 neu ab 13,24€
Zum Angebot
Amazon.de
Am 20. Februar 2020 04:59

Eigenschaften

  • Wirkstoff: Toxicodendron quercifolium D6
  • Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.
  • registriertes homöopathisches Arzneimittel aus der Apotheke (PZN-2104933) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker

Rhus Tox bei rheumatischen-, Kopf-, und Gliederschmerzen, Hexenschuss, Nevenleiden und nächtlicher Unruhe, leberfreundlich, gut verträglich und kombinierbar, Spar-Set 3x80Stck, passt in jede Tasche

35,50  Auf Lager
3 neu ab 31,55€
Zum Angebot
Amazon.de
Am 20. Februar 2020 04:59

Eigenschaften

  • bei rheumatischen-, Kopf-, und Gliederschmerzen, Hexenschuss, Nevenleiden und nächtlicher Unruhe, leberfreundlich
  • Empfohlene Dosierung: In der Akuttherapie bei starken Beschwerden: halbstündlich bis stündlich je 1 Tablette (höchstens 6 Mal täglich).  In der Dauertherapie: Dreimal täglich eine Tablette
  • enthält Weizenstärke
  • leberfreundlich, gut verträglich, gut kombinierbar
  • Bei Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.